SERIOUS
GAMES

Bildung digitalisieren und nachhaltig Stärken.
Computergestütztes, kooperatives Lernen ohne Restriktionen.

Serious Games

Spielerische Vermittlung von Lehreinheiten durch interaktive Lernspiele.
Maßgeschneiderte Hilfestellung durch Therapiespiele und virtuelle Trainings-Simulationen.

E-Learning

Spielerische Aneignung von Wissen

  • Individueller Lernprozess

  • Wissens- und Alltagstransfer

  • Steigerung der Motivation

  • Sofortiges Feedback

  • Erweiterung der Kompetenzen

Bei den sogenannten Serious Games steht nicht die reine Unterhaltung im Vordergrund, sondern die zweckgerichtete Vermittlung von Wissen und Bildung. Interaktives und selbstwirksames Lernen statt passiver Berieselung. Hierfür werden Elemente aus dem Game Design mit Lerninhalten kombiniert und speziell auf eine Zielgruppe ausgerichtet. Der bewusste Einsatz von Spielmechanik, Story, Ästhetik und neuer Technologie sorgt dafür, dass Lerninhalte zum Leben erweckt werden und die Wissensaufnahme unterstützt, gefördert und optimiert wird. Die dadurch entstehende immersive Spielerfahrung transportiert reale Emotionen durch die digitale Welt und lässt das Lernen so zu einem Erlebnis werden lässt.



Use Cases

Didaktische Spiele

- Digitale Ergänzung zum klassischen Präsenzunterricht.
- Gezielte Vermittlung von komplexen Lehrinhalten.
- Virtuelle Visualisierung von einzigartigen Situationen.

Therapeutische Spiele

- Positive Beeinflussung von Verletzungen, Krankheiten und Behinderungen.
- Geeignet für Psychotherapie, Ergotherapie, Logopädie uvm.
- Kombinierbar mit Bewegungsdatenerfassung und Biofeedback.

Trainings-Simulationen

- Nachhaltig wirksames Training und Experimentieren in einer geschützer Umgebung.
- Ortsunabhängige und flexible Schulung von Mitarbeitern und neuem Personal.